Gratis bloggen bei
myblog.de

Beauty is pain...

Kaum wieder auf den Beinen von meinem letzten chaotischen Lebensschub, habe ich wieder angefangen zu trainieren.
Ich trainiere derzeit mindestens 2 Stunden täglich. Und wenn ich nichts gutes zu tun habe, während ich Serien anschaue, trainiere ich.
Ich trainiere, und zwar solange bis die Muskeln schmerzen.
Wer schön sein will muss leider.
Und ich habe mich dafür entschieden stark zu leiden. Diesesmal.

Manchmal frage ich mich, kann ich überhaupt einfach normal sein?
Sein ohne Essstörung, ohne Depression ohne überhaupt keine Krankheit?
Definiere ich mich zu sehr über meine Krankheiten?
Oder sind diese in all den Jahren wirklich schon so stark zu einem Teil von mir selbst geworden?

~Sisen

27.3.14 01:20
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Seven / Website (27.3.14 08:07)
Hallo Sisen,ich hab deinen Blog gerade gestern erst gefunden.Auch ich habe seit X Jahren eine Essstörung,Depressionen,Borderline haben wir ja fast alle.Und im Übrigen,ich kann auch nicht "normal" sein u.ich wills auch gar nicht-ich bin gern unnormal,denn die Masse trampelt doch sowieso immer den falschen Weg entlang...Ich definiere mich nicht über meine Krankheiten,aber sie sind nunmal ein Teil von mir....
Übrigens,dein Blog ist sehr schön- tolles Lay out!!!
Ich wollt mich nur erstmal vorstellen-ich bin Seven,bis bald,freut mich dich kennenzulernen! Mein Name ist zwar Seven,aber immer wieder benutze ich auch Aryell Evens
= Really Seven -ein Anagramm- Ana & Gramm (lächel) du verstehst oder... Schön dich kennenlernen !!!

CIAO SISEN

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Welcome to
Sisens wreath of lunacy....

Ich bitte euch erst die Seite
"Über diesen Blog" zu lesen.
Danke!

Blog.

Über diesen Blog... Blog. She. G.Book.

Everything.

Songtexte Archiv. Borderline. Essstörungen. Artikel.